Über uns

felicitas ist mit seiner Hostessenorganisation Marktführer im face-to-face-Direktmarketing

Wie alles begann

Bei einem Amerikaaufenthalt erhielt Kurt Redieß – der Gründer von felicitas – von einer netten Dame ein Willkommenspaket mit Allerlei aus den, am Ort ansässigen Geschäften, um dem Neuankömmling bei der alltäglichen Bedarfsdeckung behilflich zu sein. Hintergrund dieser Geste war, den noch Ortsfremden auf Produkte und Dienstleistungen aufmerksam zu machen. Diese Idee inspirierte Herrn Redieß so sehr, dass er sie direkt mit nach Deutschland nahm. 

 

1961 felicitas ...
...beginnt mit zwei Hostessen aus dem Raum Hannover. Produktpräsentation im persönlichen Gespräch ist eine völlig neue Form der Werbung. Zunächst wird ausschließlich die Zielgruppe der frisch Vermählten angesprochen. Ziel war auch hier, dem Paar den durch die neuen Lebensumstände entstandenen Bedarf aufzuzeigen, und auf Neues aufmerksam zu machen. Daher auch der Name FELICITAS (Glück, Fruchtbarkeit, Seligkeit).

1961 felicitas

 

2014 felicitas ...
...arbeitet mit rund 600 Hostessen (überwiegend Frauen, die selbst Mütter sind) flächendeckend im gesamten Bundesgebiet. Heute besuchen die Hostessen die Zielgruppen „Junge Familie" (Familien mit Babys) und „Kids" (Familien mit Kindern im Alter bis sieben Jahren). 

Sie stellen nicht nur die Produkte unserer Kunden bei einem Besuch detailliert vor, sondern stehen auch mit persönlichen Tipps und Erfahrungen beratend zur Seite.

Ein felicitas-Hostesse im Gespräch mit einer Kundin

 

Damals wie Heute! 

felicitas ist mit seiner Hostessenorganisation Marktführer im face-to-face-Direktmarketing. Profitieren auch Sie von unserer Stärke – werben Sie punktgenau.

Es stehen über 600 Hostessen zur Verfügung, die tagtäglich Produkte in häuslicher Umgebung und auch auf zielgruppen-orientierten Messen präsentieren – ohne Streuverluste, in aufnahmebereiter Atmosphäre.

Ihre Vorteile
  • Präsentation Ihres Produktes persönlich - face to face!
  • Keine Ablenkung durch Konkurrenzprodukte!
  • Keine Streuverluste!
  • Geschultes und gut ausgebildetes Personal!

Wenn Sie noch mehr zum Thema wissen wollen, dann klicken Sie hier.